Willkommen bei der JU Köln!

Wir sind die Jugendorganisation der CDU in der Domstadt – und mit ca. 1.350 Mitgliedern die mit Abstand größte parteipolitische Jugendorganisation in Köln.

Collect moments – not things

Die junge Union ist mehr als eine Jugendorganisation. Wir bieten jungen Menschen einen Platz zum Lernen, Debattieren, Spaß haben und eine Möglichkeit ihre Zukunft mit zu gestalten. An die JU erinnert sich jeder gerne zurück – die JU vereint, schärft den Charakter und entwickelt aus dem Schmelztiegel seiner Mitglieder eine Vision für die Zukunft unserer Stadt.

Was macht die JU in Köln?

Wir beteiligen uns aktiv am politischen Leben und sind Einstieg für Jugendliche in die Politik.

Thematische Arbeit

Wir diskutieren, verfassen Positionspapiere, halten Sitzungen in allen Stadtbezirken ab, treffen uns zu diversen Arbeitskreisen.

Gesellschaftliche Arbeit

Wir bilden und begeistern durch unsere Arbeit junge Menschen für die Politik.

Weiterbildung & Spaß

Wir organisieren Seminare, veranstalten Wochenendfahrten und Ausflüge und planen Partys für unsere Mitglieder.

Netzwerk

Die JU bietet ein großes Netzwerk in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Hier können unsere Mitglieder Erfahrungen für Leben und Karriere sammeln.

Aktuelles

3 Tage her

Junge Union Köln

Liebe Freundinnen und Freunde der JU Köln,
Liebe Gäste des gestrigen ersten Rheinischen Abends der JU Köln,

wir sind völlig überwältigt von der positiven Resonanz und dem Zuspruch. Es war ein sehr schöner Abend mit tollen Gesprächen, ausgelassener Stimmung und schöner Atmosphäre. Aber ein Abend ist nur so gut wie seine Gäste! Deswegen möchten wir uns sehr herzlich bei unseren Gästen bedanken, die den Abend erst so besonders gemacht haben.

Wir freuen uns, dass die erste "Goldene Pappnas" an unseren nordrhein-westfälischen Innenminister Herbert Reul gegangen ist. Der ehrwürdige Preisträger hatte eine ebenso ehrwürdige Laudatio. Ein großes Dankeschön hierfür noch mal an unseren Generalsekretär Paul Ziemiak für seine großartige und sehr unterhaltsame Rede.

Ebenso freuen wir uns, dass sich unsere Oberbürgermeisterin Henriette Reker die Zeit genommen hat, um den Abend mit uns zu verbringen.

Nicht zuletzt gilt auch ein großer Dank unseren Sponsoren, die den ersten Rheinischen Abend erst möglich gemacht haben.

Wir sind sehr stolz darauf, dass wir im Rahmen des Rheinischen Abends einen hohen dreistelligen Betrag durch die freiwilligen Spenden unserer Gäste für die Kölner Tafel Stiftung einnehmen konnten. Wir bedanken uns bei allen freiwilligen Spendern.

Wir werden diesen Abend in sehr guter Erinnerung behalten. Ein separates Fotoalbum auf unserer Seite mit allen Bildern des Abends wird folgen.

Wir freuen uns schon jetzt riesig aufs nächste Mal!

Eure JU Köln

Bilder: Miese photos
... See MoreSee Less

4 Tage her

Junge Union Köln

Liebe Freunde,
Weil es in den letzten Tagen immer wieder Rückfragen gab, hier auch nochmal die Information:
Da die Plätze heute Abend begrenzt sind, wird das Hotel nur Gästen in Besitz einer Eintrittskarte bzw. einer dementsprechenden E-Mail von mir Einlass gewähren.
Wir freuen sehr auf den Rheinischen Abend mit euch!
Bis nachher. Euer Johann
... See MoreSee Less

6 Tage her

Junge Union Köln

Ein guter Schritt in die richtige Richtung! Ab 2020 wird die Impfpflicht Realität! Ein richtiger und wichtiger Weg, denn es gilt Masern und Co. in Deutschland und der Welt auszurotten!

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte das Gesetz am Vormittag erneut verteidigt. "Das ist ein Kinderschutzgesetz im wahrsten Sinne des Wortes", sagte Spahn im ARD-"Morgenmagazin". Gerade Kleinkinder benötigten "besonderen Schutz".

„Kinder könnten nicht selbst entscheiden, ob sie geimpft würden, argumentierte Spahn. Daher sei eine Impfpflicht nötig. "Masern sind keine Kinderkrankheit", betonte der CDU-Politiker. Zudem seien Masern "nicht therapierbar". Die Infektionskrankheit sei hochansteckend und "eine Qual für Kinder und Erwachsene"“ (Spiegelonline.de)

#impfpflicht
... See MoreSee Less

Ein guter Schritt in die richtige Richtung! Ab 2020 wird die Impfpflicht Realität! Ein richtiger  und wichtiger Weg, denn es gilt Masern und Co. in Deutschland und der Welt auszurotten!

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte das Gesetz am Vormittag erneut verteidigt. Das ist ein Kinderschutzgesetz im wahrsten Sinne des Wortes, sagte Spahn im ARD-Morgenmagazin. Gerade Kleinkinder benötigten besonderen Schutz.

„Kinder könnten nicht selbst entscheiden, ob sie geimpft würden, argumentierte Spahn. Daher sei eine Impfpflicht nötig. Masern sind keine Kinderkrankheit, betonte der CDU-Politiker. Zudem seien Masern nicht therapierbar. Die Infektionskrankheit sei hochansteckend und eine Qual für Kinder und Erwachsene“ (Spiegelonline.de)

#impfpflicht

1 Woche her

Junge Union Köln

Heute hat der Kreisvorstand der JU Köln einstimmig ihre Ratskandidaten für die Kommunalwahl 2020 nominiert. Felix Spehl wurde einstimmig zum Spitzenkandidat der JU Köln nominiert.

Unsere weiteren nominierten
JU Ratskandidaten sind:

Alex Yohannes
Aaron Appuhn
Dominik Kaven
Mario Schmitz
Gero Fürstenberg
Marlon Berendt
Sebastian Mies
Vanessa Diedrich

#jugoesstadtrat
... See MoreSee Less

Heute hat der Kreisvorstand der JU Köln einstimmig ihre Ratskandidaten für die Kommunalwahl 2020 nominiert. Felix Spehl wurde einstimmig zum Spitzenkandidat der JU Köln nominiert.

Unsere weiteren nominierten 
JU Ratskandidaten sind:

Alex Yohannes
Aaron Appuhn 
Dominik Kaven
Mario Schmitz
Gero Fürstenberg
Marlon Berendt
Sebastian Mies
Vanessa Diedrich

#jugoesstadtrat

Comment on Facebook

Sehr gut! Freue mich auf einen engagierten und spannenden Wahlkampf mit Euch!

Herzlichen Glückwunsch!

Herzliche Glückwünsche

Den TOP-Kandidaten viel Erfolg im Sinne unser Stadt! Auf geht‘s! 💪

Viel Erfolg!

Viel Erfolg ✊🏻

Kontakt

Adresse

Junge Union Köln
Unter Taschenmacher 2
50667 Köln

Kontakt

E-Mail: info@ju-koeln.de
Web: www.ju-koeln.de

Bürozeiten:

Mo-Do: 08:00 – 17:00 Uhr

Fr: 08:00 – 12:45 Uhr

Sa-So: Büro nicht besetzt

Weitere Termine nach Vereinbarung